Stellung der Adverbien

Adverbien der Art und Weise

(z. B.: slowly, carefully, awfully, well)

Diese Adverbien stehen normalerweise hinter dem Objekt bzw. hinter dem Vollverb (wenn es kein Objekt gibt).

Beispiel:
He drove the car carefully.Er fuhr das Auto vorsichtig.
He drove carefully.Er fuhr vorsichtig.

Adverbien der Art und Weise können auch vor dem Vollverb stehen. Dies ist vor allem der Fall, wenn weitere Angaben folgen, die stärker betont werden sollen als das Adverb.

Beispiel:
He carefully drove his father’s new car into the underground car park.Er fuhr das neue Auto seines Vaters vorsichtig in die Tiefgarage.
He carefully drove to school that winter day when something strange happened.Vorsichtig fuhr er an diesem Wintermorgen zur Schule, als etwas seltsames passierte.

Adverbien des Ortes

(z. B.: here, there, behind, above)

Diese Adverbien stehen hinter dem direkten Objekt bzw. Verb.

Beispiel:
I didn’t see him there.Ich habe ihn dort nicht gesehen.
He stayed behind.Er blieb zurück.

Adverbien der Zeit

(z. B.: now, then, yesterday)

Die Zeit steht normalerweise am Satzende.

Beispiel:
I will tell you the story tomorrow.Ich werde dir die Geschichte morgen erzählen.

Gelegentlich kann die Zeit auch am Satzanfang stehen. Das ist aber nicht so üblich wie im Deutschen.

Beispiel:
Tomorrow, I will tell you the story.

Häufigkeitsadverbien

(z. B.: always, never, rarely, usually)

Bei den einfachen Zeitformen (z. B. Simple Present, Simple Past) und bei Fragen steht das Häufigkeitsadverb direkt vor dem Vollverb. Einzige Ausnahme ist das Verb be: in diesem Fall steht das Adverb dahinter.

Bei den zusammengesetzten Zeitformen (z. B. Present Progressive, Present Perfect Simple) steht das Häufigkeitsadverb hinter dem (ersten) Hilfsverb.

Beispiel:
I rarely go swimming in the evening.Ich gehe selten abends schwimmen.
He doesn’t always play tennis.Er spielt nicht immer Tennis.
We are usually here in summer.Wir sind im Sommer normalerweise hier.
I have never been abroad.Ich bin noch nie im Ausland gewesen.
Do you always wake up at 7 o’clock?Stehst du immer um 7 Uhr auf?

Beachte

Einige Adverbien können in allen Positionen vorkommen, zum Beispiel usually, normally, often und sometimes. Wir setzen sie an den Satzanfang oder an das Satzende, wenn sie besonders hervorgehoben werden sollen. Allerdings ist die Position des Adverbs vor dem Vollverb geläufiger.

Beispiel:
Sometimes I go to the cinema.Manchmal gehe ich ins Kino.
I sometimes go to the cinema.
I go to the cinema sometimes.