If-Sätze

Einleitung

If-Sätze (auch: Conditional Sentences, If Clauses) sind Bedingungssätze. Das heißt, das Ereignis im Hauptsatz (ohne if) findet nur statt, wenn die Bedingung im Satzteil mit if erfüllt ist.

Beispiel

Mother: “Greg, I want to make a cake this afternoon. Will you help me?”

Greg: “If I have time, I’ll help you.

Bild 1

Mother: “Greg, I am going to make the cake now. Can you help me?”

Greg: “If I had time, I’d help you. But I have to do my homework.”

Bild 2

Mother: “Now I have made the cake myself. Why didn’t you help me?”

Greg: “If I’d had time, I would have helped you. But I had to do my homework.”

Bild 3
Werbung

Verwendung und Bildung

If-Sätze Typ I

erfüllbare Bedingung

If-Satz Typ I nehmen wir, wenn eine Bedingung in der Gegenwart/Zukunft möglicherweise erfüllbar ist.
(Vielleicht habe ich später Zeit.)

if + Present Simple, will-Future

Beispiel:
If I have time, I will help you.Wenn ich Zeit habe, werde ich dir helfen.

If-Sätze Typ II

nicht erfüllte Bedingung in der Gegenwart

If-Satz Typ II nehmen wir, wenn eine Bedingung in der Gegenwart/Zukunft nicht erfüllbar ist.
(Ich weiß, dass ich keine Zeit habe.)

if + Simple Past, would + Infinitiv

Beispiel:
If I had time, I would help you.Wenn ich Zeit hätte, würde ich dir helfen.

Info

Steht im if-Satz Typ II im if-Teil das Verb be, verwenden wir were (nicht was).

Beispiel:
If I were you, I would not do this.Wenn ich du wäre, würde ich das nicht tun.
(nicht: If I was you, …)

If-Sätze Typ III

nicht erfüllte Bedingung in der Vergangenheit

If-Satz Typ III nehmen wir, wenn eine Bedingung in der Vergangenheit nicht erfüllt wurde.
(Ich hatte keine Zeit.)

if + Past Perfect, would have + Past Participle

Beispiel:
If I had had time, I would have helped you.Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich dir geholfen.

Info

Anstelle von will/would können wir in den Konditionalsätzen auch andere Modalverben verwenden, wodurch sich aber der Sinn ändert.

Beispiel:
If I have time, I can/could/may/might help you.Wenn ich Zeit habe, kann/könnte ich dir helfen.
If I had time, I could/might help you.Wenn ich Zeit hätte, könnte ich dir (vielleicht) helfen.
If I had had time, I could/might have helped you.Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich dir (vielleicht) helfen können.

Anmerkungen zum Satzbau

Steht der if-Teil hinter dem Hauptsatz, verwenden wir kein Komma.

Beispiel:
I will help you if I have time.Ich werde dir helfen, wenn ich Zeit habe.
I would help you if I had time.Ich würde dir helfen, wenn ich Zeit hätte.
I would have helped you if I had had time.Ich hätte dir geholfen, wenn ich Zeit gehabt hätte.