Present Perfect Progressive

Einleitung

Mit dem Present Perfect Progressive (auch: Present Perfect Continuous) drücken wir aus, dass eine Handlung bis in die Gegenwart oder bis kurz davor dauerte und noch Einfluss auf die Gegenwart hat. Dabei steht der Ablauf bzw. die Dauer der Handlung im Vordergrund.

Beispiel

Aaron has been repairing cars since he was sixteen years old. He has always wanted to be a mechanic.

He has been working in this garage for ten years.

As Aaron has been changing tyres all morning, his clothes are dirty now.

Werbung

Verwendung

Das Present Perfect Progressive ist ähnlich wie das Present Perfect Simple. Die Verlaufsform (Progressive) verwenden wir aber für fortlaufende, nicht abgeschlossene Handlungen oder wenn wir die Handlung betonen wollen (nicht das Ergebnis).

Present Perfect Progressive verwenden wir also in folgenden Fällen:

  • eine kürzlich abgeschlossene Handlung, wobei wir die Handlung selbst betonen (nicht das Ergebnis)
    Example:
    Aaron has been changing tyres all morning.
  • eine andauernde Handlung, die in der Vergangenheit begonnen hat und noch nicht abgeschlossen ist
    Example:
    He has been working in this garage for ten years.
    Er arbeitet noch in der Werkstatt, die Handlung ist also noch nicht abgeschlossen.
  • Handlungen, die seit einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit bis heute (und darüber hinaus) immer wieder stattfinden
Example:
Aaron has been repairing cars since he was sixteen years old.

Eine ausführliche Erklärung sowie Übungen zur Unterscheidung der Verlaufsform von der Simple-Form findest du bei Zeiten Gegenüberstellung unter Present Perfect Simple – Present Perfect Progressive.

Signalwörter für Present Perfect Progressive

  • all day, the whole week
  • for 4 years, since 1993, how long?
  • lately

Bildung

Wir brauchen das Hilfsverb have, das Past Participle von be (been) und das Verb in der ing-Form.

Positiv Negativ Frage
I/you/we/they I have been speaking I have not been speaking Have I been speaking?
he/she/it he has been speaking he has not been speaking Has he been speaking?

Besonderheiten beim Anhängen von ing

  • Ein e am Wortende fällt weg (aber: ee, oe und ye bleiben).
    Beispiel:
    come – coming
    (aber: agree - agreeing)
  • Bei Wörtern mit kurzem, betontem Vokal vor dem Endkonsonanten verdoppeln wir den Endkonsonanten (aber: w, y und x werden nicht verdoppelt).
    Beispiel:
    sit – sitting
    (aber: mix - mixing)
  • Ein l als Endkonsonant hinter einem Vokal wird im britischen Englisch immer verdoppelt (im amerikanischen Englisch aber nicht).
    Beispiel:
    travel – travelling (brit. Englisch)
    traveling (amerik. Englisch)
  • Ein ie am Wortende wird durch y ersetzt
    Beispiel:
    lie – lying

Kurzformen

Vor allem im gesprochenen Englisch ziehen wir Pronomen und bestimmte Verben gern zusammen, um natürlicher zu klingen. Diese Formen nennt man Kurzformen.

Langform Kurzform Beispiel
have …’ve they’ve
have not …’ve not/… haven’t I’ve not/I haven’t
has …’s she’s
has not …’s not/… hasn’t he’s not/he hasn’t

Info

Die Kurzform von have verwenden wir normalerweise nur nach Pronomen.

Beispiel:
They’ve been repairing cars in the morning.
(aber nicht: The men’ve been repairing cars in the morning.)

Die Kurzform von has ist aber auch nach anderen Wörtern möglich (es sei denn, sie enden selbst auf s).

Beispiel:
He’s/Aarons not been repairing cars in the morning.