Summer: beach, picnic, summer, sun, swim

Sun

RedewendungErklärungBeispiel
under the sununter der Sonne auf Erden/ (alles) Erdenkliche We have every ice-cream flavour under the sun.Wir haben jede erdenkliche Eissorte.
a place in the sunein Platz in der Sonne ein Plätzchen an der Sonne When Mary got a promotion she had found her place in the sun.Nach der Beförderung hatte Mary ein Plätzchen an der Sonne.
think the sun shines out of somebody’s backsideglauben, dass die Sonne jemandem aus dem Hintern scheint jemanden für den Größten halten My sister can do anything and our parents think it’s great. They think the sun shines out of her backside.Meine Schwester kann alles tun, was sie will, und meine Elter finden es großartig. Sie halten sie für die Größte.

Summer

RedewendungErklärungBeispiel
Indian summerindianischer Sommer Altweibersommer We are experiencing a lovely Indian summer at the moment.Wir haben gerade einen wunderschönen Altweibersommer.
one swallow doesn’t make a summereine Schwalbe macht keinen Sommer eine Schwalbe macht noch keinen Sommer/ ein kleines positives Ereignis bedeutet noch nicht, dass alles gut ausgeht

– “It’s 5 degrees outside and the snow has melted. Spring is here!”
– “Relax, it’s only the beginning of February and one swallow doesn’t make a summer.”- Es sind 5 Grad draußen, und der Schnee ist geschmolzen. Der Frühling ist gekommen!
- Reg dich ab, es ist nur Anfang Februar, und eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

dog days of summerHundstage des Sommers die Hundstage (die heißesten Tage im Sommer) When I was a kid the dog days of summer always happened exactly when school started again for the year.Als ich klein war, kamen die heißesten Tage im Sommer immer pünktlich zum Schulanfang.

Swim

RedewendungErklärungBeispiel
swim with/against the tidemit den Gezeiten/gegen die Gezeiten schwimmen mit dem Strom/ gegen den Strom schwimmen I know I’ll be swimming against the tide but I think I’m going to study maths instead of literature.Ich weiß, dass ich damit gegen den Strom schwimme, aber ich glaube, ich werde Mathe und nicht Literatur studieren.
sink or swimversinken oder schwimmen auf sich allein gestellt sein/
ins kalte Wasser geworfen werden/
hop oder top
On my first day on the job I had to serve customers without any training. The company left me to sink or swim.An meinem ersten Arbeitstag musste ich ohne jegliche Unterweisung schon Kunden bedienen. Die Firma hat mich einfach ins kalte Wasser geworfen.

Picnic

RedewendungErklärungBeispiel
be no picnickein Picknick sein kein Zuckerschlecken sein Driving through the mountains in the middle of winter was no picnic. It snowed, the road was icy and it was freezing cold.Mitten im Winter durch die Berge zu fahren war kein Zuckerschlecken. Es schneite, die Straße war vereist und es war bitterkalt.
two sandwiches short of a picniczwei Sandwiches fehlen zum Picknick nicht der/die Hellste sein I think my friend Mark is two sandwiches short of a picnic.Ich finde, dass mein Kumpel Mark nicht der Hellste ist.
falsche Antworten einblenden

Übungen

Suche das richtige Wort aus.

  1. It was so hot in October last year. We could hardly believe the Indian we experienced.[Letztes Jahr war es im Oktober so heiß. Wir konnten kaum glauben, dass wir so einen tollen Altweibersommer haben.]
  2. When Alex admitted that she couldn’t spell her own name, we decided she was two sandwiches short of a .[Als Alex zugegeben hat, dass sie ihren eigenen Namen nicht richtig schreiben kann, war uns klar, dass sie nicht die Hellste ist.]
  3. Erica has studied and worked very hard to find her place in the .[Erica hat sehr fleißig gelernt und gearbeitet, um sich ein Plätzchen an der Sonne zu ergattern.]
  4. During the performance our music stopped. We didn’t know what to do, but we just kept dancing. It was a major sink or moment and I am proud to say we swam.[Während der Vorstellung hörte die Musik auf. Wir wussten nicht, was wir tun sollten, aber wir haben einfach weitergetanzt. Es hieß: hop oder top, und ich bin stolz, dass wir nicht aufgegeben haben!]

Suche die richtige Redewendung aus.

  1. When I catch up with my family we talk for hours about everything you could ever imagine. From food to poilitics to celebrities.[Wenn ich meine Familie wiedersehe, unterhalten wir uns stundenlang über alle erdenklichen Themen. Vom Essen über Politik bis zu Promis. - Wir reden über Gott und die Welt.]
  2. “I’m so happy Will asked me to the school dance. This is just the beginning, I’m going to marry this boy!”
    “Calm down, Janice! Don’t get overexcited,…[ „Ich freue mich so, dass Will mich zum Schulball eingeladen hat. Das ist nur der Anfang, ich werde den Jungen heiraten!“ - „Reg dich ein bisschen ab, Janice. … Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.“]
  3. Poor Michael, his wife has left him! Now he has to take care of three children all by himself. It’s going to be very hard work for him.[Der arme Michael, seine Frau hat ihn verlassen! Jetzt muss er sich allein um drei Kinder kümmern. Er wird richtig hart arbeiten müssen. - Das wird kein Zuckerschlecken.]
  4. Even the best tennis players struggle with the extremely hot weather at the Australian Open Tennis Grand Slam in January. It’s the hottest part of the Summer. After all, the tournament is played…[Selbst die besten Tennisspieler tun sich mit dem extrem heißen Wetter bei der Australian Open Tennis Grand Slam im Januar schwer. Es ist die heißeste Zeit im Sommer. Schließlich wird der Wettkampf … während der Hundstage ausgetragen.]
  5. My little sister copies everything I do. She copies all of her friends too. She likes to be fashionable and she doesn’t want to be different to anybody else.[Meine kleine Schwester macht alles nach, was ich mache. Sie macht auch ihre Freundinnen nach. Sie will schick sein und nicht in der Gruppe auffallen. - Sie schwimmt mit dem Strom.]
  6. Max can’t do anything wrong and he never gets into trouble. Everybody thinks he’s great.[Max kann nichts falsch machen, er kommt nie in Schwierigkeiten. Alle finden ihn toll. - Jeder hält ihn für den Größten.]

Zurück