Adverbien in der englischen Grammatik

Einleitung

Adverbien beschreiben Verben, Adjektive oder andere Adverbien. Sie drücken aus, wie jemand etwas macht oder wie etwas geschieht.

Beispiel

The band on stage is playing fantastically good songs. The girl is singing extremely well and the audience is clapping along loudly.

The band is standing directly in front of the audience and they are playing one song immediately after the other. They are trying hard to entertain the audience and there is hardly anybody in the audience who is not completely thrilled.

Werbung

Verwendung

Wir verwenden Adverbien zur Beschreibung von

  • Verben
    Beispiel:
    The audience is clapping along loudly.Das Publikum klatscht laut mit.

    Wie klatscht das Publikum mit? – laut

  • Adjektiven
    Beispiel:
    The band is playing fantastically good songs.Die Band spielt fantastisch gute Lieder.

    Wie gut sind die Lieder? – fantastisch gut

  • Adverbien
    Beispiel:
    The girl is singing extremely well.Das Mädchen singt extrem gut.

    Wie singt das Mädchen? – extrem gut

Bildung

Normalfall

Adverbien bilden wir normalerweise einfach, indem wir an das Adjektiv die Endung ly anhängen.

Beispiel:
loud → loudly

Besonderheiten bei der Bildung

  • Bei true, due, whole entfällt das e beim Anhängen von ly.
    Beispiel:
    true → truly
  • Ein y als letzter Buchstabe wird beim Anhängen von ly zu i.
    Beispiel:
    happy → happily
  • Endet ein Adjektiv auf Konsonant + le, entfällt le beim Anhängen von ly.
    Beispiel:
    sensible → sensibly
  • Endet ein Adjektiv auf ll, hängen wir nur y an.
    (aber: Endet ein Adjektiv nur auf l, hängen wir ly an.)
    Beispiel:
    full → fully
    (aber: final → finally)

Adjektive auf ic

Bei Adjektiven mit der Endung ic bilden wir das Adverb mit ally (Ausnahme: public → publicly).

Beispiel:
fantastic → fantastically

Unregelmäßige Bildung

Die Adjektive difficult, good und public sowie alle Adjektive, die auf ly enden, bilden das Adverb unregelmäßig. Für die ersten drei Adjektive lauten die Adverbien folgendermaßen:

AdjektivAdverb (Bedeutung)
good well
public publicly
difficult with difficulty

Bei Adjektiven, die auf ly enden, bilden wir das Adverb normalerweise mit in a … way/manner oder wir verwenden ein ähnliches Adverb.

Beispiel:
friendly → in a friendly way/in a friendly manner
likely → probably

Aber: Adjektiv und Adverb von early, hourly, daily, monthly, yearly sind gleich.

Beispiel:
a yearly concert → We go to the concert yearly.ein jährliches Konzert → Wir gehen jährlich zum Konzert

Adjektiv und Adverb gleich

Noch einige weitere Adverbien haben die gleiche Form wie das Adjektiv. Außerdem gibt es auch Adjektive mit zwei Adverbformen. Weitere Infos dazu siehe Adjektiv oder Adverb.

Steigerung der Adverbien

Auch Adverbien können im Englischen gesteigert werden.

Mit er/est steigern wir einsilbige Adverbien und Adverbien, welche die gleiche Form wie das Adjektiv haben. (Beachte aber: -y am Wortende wird zu i, -e am Wortende fällt weg)

Beispiel:
hard – harder – the hardest
early – earlier – the earliest
late – later – the latest

Mit more/most steigern wir alle Adverbien, die auf ly enden (außer die, bei denen diese Form mit dem Adjektiv übereinstimmt, siehe oben).

Beispiel:
happily – more happily – the most happily

Unregelmäßige Steigerung

Folgende unregelmäßigen Steigerungsformen müssen wir auswendig lernen.

AdverbKomparativSuperlativ
well better the best
badly worse the worst
ill worse the worst
little less the least
much more the most
far (räumlich + zeitlich) further the furthest
far (räumlich) farther the farthest

Mehr über Adverbien

Lerne mehr über Adverbien in der englischen Grammatik und übe das Verwenden der englischen Adverbien auf den folgenden Seiten: