Die englischen Wörter must und have to

Leicht zu verwechselnde Wörter auf Englisch lernen

Einleitung

Für das deutsche „müssen“ können wir im Englischen must oder have to verwenden. Achtung, hier gibt es einige Stolpersteine: Must wird generell seltener gebraucht als have to und ändert in der verneinten Form sogar die Bedeutung.

I know that I must study more if I want to the pass the exam next week.

The teacher told us that we have to study for at least 2 hours every night.

Maria will have to study more than that if she wants to pass.

Last year, she had to hire a tutor to help her pass the exam.

Werbung

Allgemein

  • Im britischen Englisch verwenden wir must, wenn wir uns selbst vornehmen, etwas zu tun (selbst auferlegte Verpflichtung).

Beispiel:
I must study more if I want to pass the exam.Ich muss mehr lernen, wenn ich die Prüfung bestehen will.

Ich selbst nehme es mir vor.

I must stop eating so much sugar.Ich muss aufhören, so viel Zucker zu essen.

Ich selbst nehme es mir vor.

  • Im amerikanischen Englisch oder wenn eine Verpflichtung von außen kommt, verwenden wir have (got) to.

Beispiel:
We’ve got to study every night.Wir müssen jeden Abend lernen.

Die Lehrerin trägt es uns auf.

I have to cut sugar out of my diet.Ich muss Zucker aus meiner Ernährung streichen

Der Arzt riet mir dazu.

Zukunft

  • Um über Verpflichtungen in der Zukunft zu sprechen, verwenden wir will have/going to have to. Will must ist nicht möglich.
Beispiel:
She’ll must have to study more, if she wants to pass the exams next month.Sie wird mehr lernen müssen, wenn sie die Prüfungen nächsten Monat bestehen will.
  • Must kann im Simple Present verwendet werden, um Aufforderungen oder Ratschläge für die Zukunft zu erteilen.
Beispiel:
The exam starts at 9 o’clock so you must be here by 8:45.Die Prüfung fängt um 9 Uhr an, ihr müsst also um 8:45 Uhr da sein.
  • Für Abmachungen in der Zukunft benutzen wir have got to.
Beispiel:
I’ve got to help Barry with chemistry tomorrow.Ich muss Barry morgen beim Chemielernen helfen.

Vergangenheit

  • Wir verwenden had to, um über Verpflichtungen in der Vergangenheit zu sprechen.

Beispiel:
They had to hire a tutor to help them with Latin.Sie mussten einen Nachhilfelehrer anstellen, um ihnen mit Latein zu helfen.
  • Um auszudrücken, dass in der Vergangenheit mit Sicherheit etwas stattgefunden hat, verwenden wir must have + Past Participle.

Beispiel:
They must have worked hard to get those exam results.Sie haben für diese Prüfungsergebnisse sicherlich hart gearbeitet.

Verneinung

  • Wir verwenden mustn’t, um auszudrücken, dass etwas nicht erlaubt ist.
Beispiel:
You musn’t use a dictionary during the exam.Während der Prüfung darf kein Wörterbuch verwendet werden.
  • Wir verwenden don’t have to um auszudrücken, dass etwas nicht zwingend gemacht werden muss, aber je nach Wunsch gemacht werden darf.
Beispiel:
You don’t have to use a dictionary in the exam.Während der Prüfung muss kein Wörterbuch verwendet werden.