Genitiv

Einleitung

Besitz oder Zugehörigkeit drücken wir im Englischen oft mit dem Genitiv-s oder der Präpostion of aus.

Beispiel

This is Jim’s budgie. The budgies name is Nibbles. Nibbless feathers are green. Jim keeps Nibbles in his room so that his parents cat cannot reach him.

In a week’s time Jim is going on holiday to England’s south coast and I am looking after Nibbles.

Nibbles has a funny habit: when you open the door of his cage, he starts whistling a children’s song.

Werbung

Genitiv-s im Singular

Bei Zugehörigkeit zu einer Person/einem Tier/einem Land verwenden wir ’s.

Beispiel:
This is Jim’s budgie.Das ist Jims Wellensittich.
The budgie’s name is Nibbles.Der Name des Wellensittichs ist Nibbles. (Nibbles = Häppchen)
Jim is going on holiday to England’s south coast.

Anders als im Deutschen hängen wir im Englischen auch Genitiv-s an, wenn das Nomen bereits auf s endet.

Beispiel:
Nibbles’s feathers are green. Nibbles Federn sind grün

Auch bei Zeitausdrücken verwenden wir ’s.

Beispiel:
in a week’s time

Genitiv-s im Plural

Im Plural verwenden wir das Genitiv-s nur bei unregelmäßigen Pluralformen.

Beispiel:
He can whistle children’s songs.Er kann Kinderlieder pfeifen.

Bei der normalen Pluralendung s hängen wir nur einen Apostroph an.

Beispiel:
Jim keeps Nibbles in his room so that his parents’ cat cannot reach him.Jim hält Nibbles in seinem Zimmer, damit die Katze der Eltern nicht an ihn rankommt.

Genitiv mit of

Den Genitiv mit of verwenden wir meist für unbelebte Dinge.

Beispiel:
Nibbles has a funny habit: when you open the door of his cage, he starts to whistle a children’s song.Nibbles hat eine lustige Angewohnheit: Wenn du die Tür seines Käfigs öffnest, beginnt er, ein Kinderlied zu pfeifen.

Info

Wenn bei unbelebten Dingen ein Bezug zu Menschen deutlich wird, können wir auch Genitiv-s verwenden.

Beispiel:
Australia’s economy
the ecomony of Australia