Demonstrativpronomen

Einleitung

Demonstrativpronomen sind this, that, these und those. Wir verwenden sie, um auf etwas Bestimmtes hinzuweisen.

Beispiel

Girl: I’d like to to buy a tennis racket. Mine broke this week and I have an important match this weekend. Why is this racket so much more expensive than those ones on the wall?

Shop assistant: Those over there are for beginners. This one here is better quality and is for advanced tennis players.

Girl: I’ll take this one then. I had my first tennis lesson when I was five. That night I dreamt of being a famous tennis player, and I’ve been playing ever since.

Werbung

Verwendung

Wir verwenden this/that für Nomen im Singular und these/those für Nomen im Plural.

Beispiel:
this tennis racket here – that tennis racket over theredieser Tennisschläger hier – der Tennisschläger dort
these tennis rackets here – those tennis rackets over therediese Tennisschläger hier – die Tennisschläger dort

Die Demonstrativpronomen können sich dabei auf einen Ort oder eine Zeit beziehen.

Ort

Beziehen sich die Demonstrativpronomen auf einen Ort, verwenden wir this/these für etwas, das sich direkt beim Sprecher befindet (hier), und that/those für etwas, das weiter vom Sprecher entfernt ist (dort).

Beispiel:
Why is this racket so much more expensive than those ones on the wall?Warum ist dieser Schläger so viel teurer als die an der Wand?

Zeit

Beziehen sich die Demonstrativpronomen auf eine Zeit, verwenden wir this/these für einen Zeitraum, der noch nicht vergangen ist (z. B. die Woche, der Monat, das Jahr, in dem wir uns befinden). Dabei kann sich das Pronomen auf etwas beziehen, das in diesem Zeitraum bereits geschehen ist oder noch geschehen wird.

Beispiel:
My tennis racket broke this week.Mein Tennisschläger ist diese Woche kaputt gegangen. (ist schon geschehen)
I have an important match this weekend.Ich habe dieses Wochenende ein wichtiges Spiel. (wird noch geschehen)

Die Demonstrativpronomen that/those verwenden wir für einen Zeitraum, der bereits abgeschlossen ist oder weiter entfernt in der Zukunft liegt (z. B. eine andere Woche, ein anderer Monat in der Vergangenheit oder auch Zukunft).

Beispiel:
I had my first tennis lesson when I was five. That night I dreamt of being a famous tennis player.Ich hatte meine erste Tennisstunde, als ich fünf war. In der Nacht damals/In jener Nacht träumte ich davon, eine berühmte Tennisspielerin zu sein.

Ersatz von Nomen

Wenn wir ein Nomen nicht wiederholen wollen, können wir es nach einem Demonstrativpronomen auch weglassen. Dabei kann anstelle des Nomens one (Singular) bzw. ones (Plural) verwendet werden.

Beispiel:
this/that racket is more expensive → this/that (one) is more expensivedieser/jener Schläger ist teurer → dieser/jener ist teurer
these/those rackets are for beginners → these/those (ones) are for beginnersdiese/jene Schläger sind für Anfänger → diese/jene sind für Anfänger

Normalerweise ist es egal, ob wir one und ones verwenden oder nicht. Nur wenn zwischen dem Demonstrativpronomen und Nomen ein Adjektiv steht, müssen wir one/ones unbedingt verwenden. (Im Deutschen benötigen wir hier keinen Zusatz.)

Beispiel:
This racket is more expensive than those ones./ This racket is more expensive than those.Dieser Schläger ist teurer als die dort drüben.
This racket is more expensive than those blue ones.Dieser Schläger ist teurer als die blauen dort.
(nicht: This racket is more expensive than those blue.)

Beachte

Die Demonstrativpronomen this/these und that/those müssen in der Zahl immer mit dem Nomen übereinstimmen, auch wenn das Nomen nicht direkt hinter dem Pronomen steht.

Beispiel:
This is my mother.Das ist meine Mutter.
These are my parents.Das sind meine Eltern.
That was a nice surprise.Das war eine nette Überraschung.
Those were the best days of my life.Das waren die schönsten Tage meines Lebens.