Die Klammern im Englischen

Einleitung

Klammern umschließen Zusatzinformationen, die für das Verstehen eines Satzes nicht unbedingt nötig sind. Auch um den Fluss eines Satzes nicht zu stören, können wir ein Wort oder einen Gedanke in Klammern setzen. In den einzelnen Themen gibt es weitere Informationen zum Gebrauch der Klammern im Englischen.

Inhalt

  • Zusatzinformationen
  • Abkürzungen
  • Aufzählungen
  • Kurze Übersetzungen
  • Vorwahlen und Zeitzonen
  • Gut zu wissen!

Zusatzinformationen

Wenn Zusatzinformationen für das Verständnis eines Satzes nicht von Bedeutung sind, können sie in Klammern stehen.

Beispiel:
Connor (Amy's boyfriend) bought the tickets.Connor (Amys Freund) hat die Tickets gekauft.
The parrot, the cat and the mouse were all best friends (even though they should hate each other).Der Papagei, die Katze und die Maus waren alle beste Freunde (obwohl sie einander eigentlich hassen müssten.

Info

Je nachdem welche Bedeutung man der Zusatzinformation beimisst, kann man sie in Klammern, Kommas oder Gedankenstriche einschließen.

Klammern – unbetont

Beispiel:
Connor (Amy's boyfriend) bought the tickets.Connor (Amys Freund) hat die Tickets gekauft.

Kommas – neutral

Beispiel:
Connor, Amy's boyfriend, bought the tickets.Connor, Amys Freund, hat die Tickets gekauft.

Gedankenstriche – betont

Beispiel:
Connor – Amy's boyfriend – bought the tickets.Connor – Amys Freund – hat die Tickets gekauft.

Siehe auch: Zusatzinformationen mit Kommas, Gedankenstriche für Zusatzinformationen

Abkürzungen

Mithilfe von Klammern können wir in einem Text eine Abkürzug einführen. Taucht die Abkürzung zum ersten Mal auf, steht in Klammern dahinter die Langform. Wir können aber auch zuerst die Langform nennen und die Abkürzung dahinter in Klammern setzen. Im Rest des Textes kann dann ausschließlich die Kurzform verwendet werden.

Beispiel:
He was an active member of the IOC (International Olympic Committee).Er war aktives Mitglied des IOC (Internationales Olympisches Komitee).
He was an active member of the International Olympic Committee (IOC).Er war aktives Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Aufzählungen

Zahlen oder Buchstaben, die eine Aufzählung gliedern, werden oft in Klammern gesetzt.

Beispiel:
Please state the following information in your application: (a) your full name and date of birth, (b) your address and contact phone number, (c) your highest level of education, (d) at least one personal or professional reference.Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung folgende Informationen an: (a) Vor-und Zuname und Geburtsdatum, (b) Ihre Adresse und Telefonnummer, (c) Ihren höchsten Bildungsabschluss, (d) mindestens ein Empfehlungsschreiben oder Arbeitszeugnis.

Kurze Übersetzungen

Kommen in einem Text fremdsprachige Wörter vor, können diese in Klammern dahinter übersetzt werden. Bei wörtlicher Rede sollte allerdings davon abgesehen werden.

Beispiel:
She didn’t know much Italian, just per favore (please) and grazie (thank you).Sie konnte nicht sehr gut Italienisch, nur per favore (bitte) und grazie (danke).

Vorwahlen und Zeitzonen

Vorwahlen werden häufig in Klammern eingeschlossen.

Beispiel:
For more information or to make a booking, please call us at (313) 9776 1425.Um weitere Informationen zu erhalten oder um zu buchen, rufen Sie uns an unter der (313) 9776 142.

Auch Zeitzonen, die nach der Uhrzeit angegeben werden, stehen in Klammern.

Beispiel:
We’ll wil meet at 9:00 am (EST).Wir treffen uns um 09:00 Uhr (Ostküstenzeit).

Gut zu wissen!

Satzendezeichen (Punkt, Fragezeichen oder Ausrufezeichen) stehen nur in der Klammer, wenn diese einen ganzen Satz enthält. Anderenfalls steht das Satzendezeichen hinter der Klammer.

Beispiel:
Surprisingly, Lucy likes tropical fruit. (She doesn’t like tropical weather.)Überraschenderweise mag Lucy tropische Früchte. (Sie mag kein tropisches Wetter.)
Lucy likes tropical fruit (but she doesn’t like tropical weather).Lucy mag tropische Früchte (aber sie mag kein tropisches Wetter).